1. Eichsfelder Krimi-Anthologie

Die 1. Eichsfelder Krimi-Anthologie „Mörderisches Buffet“

Die Herausgeberin Astrid Seehaus (»Tod im Eichsfeld«, Undine Verlag) hatte die Idee, dass die beteiligten Eichsfelder Autoren an verschiedenen Schauplätzen der Region morden und somit den interessierten Leser dazu ermuntern, die Tatorte abzuwandern und das Eichsfeld dadurch besser kennenzulernen. Es ist eine Mischung von Jung und Alt., nicht nur mit regional bekannten Autoren, sondern auch mit Geschichten von talentierten Schülerinnen und Schülern.

Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Anthologie mitwirken durfte und einen Kurzkrimi, der in meiner Heimat spielt, beisteuern konnte.

MB_Cover_8cm

In meiner Geschichte „Tod im Wolfsgehege“ stelle ich euch den Ermittler Kurt Keppler vor, der einen Mord im Worbiser Bärenpark aufzuklären hat.

Die Krimifans unter euch dürfen sich freuen, denn Keppler wird auch nach seiner Pensionierung weiter ermitteln.
Ich habe eine Krimi-Reihe im Serienformat rund um diese Figur geplant, die zukünftig im Eichsfeld jede Menge spannende Fälle lösen wird.

Die Anthologie ist ab sofort im Buchhandel oder online beim Undine Verlag erhältlich. Von mir persönlich signierte Exemplare gibt es wie immer auf Anfrage direkt von mir.

(Copyright für das Cover: illuBine)

 

KarinaReiss

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *